Dead Space Film bald in Arbeit?
Geschrieben von: Dark_Knight   
Samstag, den 20. Juli 2013 um 13:52 Uhr

Lange war es still um eine mögliche Verfilmung des Dead Space Franchise. Nur wenige Informationen sickerten bis zu den Fans durch; so sagte John Carpenter zuletzt noch, dass er liebend gerne einen Film zu Dead Space drehen möchte (wir berichteten). Electronic Arts äußerte sich nun auf der San Diego Comic-Con zu dem Thema: So wurde beispielsweise über ein dringend notwendiges Script gesprochen. Denn ohne ein Script, das den Handlungsverlauf klar vorgibt, haben die Produktionsstudios eine zu große Freiheit, die Filme nach ihren Vorstellungen zu gestalten.

"Man kann nicht jeden einzelnen Aspekt bestimmen, wenn man nicht das ganze Budget übernimmt", sagt Patrick O'Brien, der für die Filmadaptionen bei EA verantwortlich ist. Electronic Arts habe laut O'Brien aus den Versuchen gelernt, Spiele wie "Die Sims", "Mass Effect", "Spore", "Dante's Inferno" oder "Army of Two" zu verfilmen. Aus diesem Grund sei man jetzt auf der Suche nach einem Studio, das die selben Visionen wie die Spieleentwickler hat. Auf wen die Wahl schlussendlich fällt, werden wir vermutlich in den nächsten Monaten erfahren. Es steht jedoch fest, dass Justin Marks (verantwortlich für "Rewind") das Drehbuch schreiben wird. Neal Moritz (bekannt für "Fast & Furious" sowie "I Am Legend") übernimmt den Posten des Co-Producers.

Marks betonte zudem, dass man sich nicht auf eine vollständige Adaption der Spiele festlegen möchte, sondern die Geschichte des Protagonisten vertiefen will. "Man würde ein 'Event Horizon' oder 'Alien' bekommen." Sein Ziel ist es, eine neue und fesselnde Erzählweise zu erschaffen.

 

Quelle

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: