Charaktere
Isaac Clarke

Isaac ClarkeIsaac ist ein Kommunikationsingenieur, der auf die USG Ishimura gekommen ist, um sämtliche Kommunikationsanalgen zu reparieren und seine Freundin Nicole Brennan zu suchen.Über seine Vergangenheit ist nicht viel bekannt, nur dass sein Vater, Paul Clarke, im Weltraum zurückgelassen wurde und gestorben ist. Seine Mutter, Octavia Clarke, ertränkte ihre Trauer damit, dass sie sich der Church of Unitology hingab. Sie gab der Sekte ihr gesamtes Vermögen und verhinderte damit, dass Isaac ein besseres College besuchen konnte. Am Ende musste Isaac auf ein vom Ruf her geschädigtes College gehen, welches er aber mit einem sehr hohem Abschluss verließ. Isaacs Aufgaben auf der Ishimura übersteigen natürlich seine eigentlichen Aufgaben, denn er sollte wie gesagt nur ein paar Reparaturen vornehmen, aber daraus wurde nichts. Isaac ist von den anderen beiden, also Hammond und Kendra, physisch abgeschirmt. Er trifft ab und zu auf Hammond, aber sonst kann er sich nur via Log mit ihnen verständigen.










 

 
Zach Hammond

Zach HammondZach Hammond ist Sicherheitsoffizier und Leiter der Operation, die mit der USG Ishimura zu tun hat. Er ist Isaac's Vorgesetzter und Captain der USG Kellion. Hammond ist der autoritäre Kampfgeist im Team. Er gibt die Befehle und Isaac führt sie gewissenhaft aus. Im Gegenzug will Hammond versuchen, Isaac's Freundin Nicole wiederzufinden. Hammond und Isaac sind ein eingespieltes Team, jeder respektiert den anderen. Anders sieht es zwischen Hammond und Kendra aus. Kendra beschuldigt Hammond, dass er mehr über die Ereignisse weiß und somit hat sie seine Antipathie ihr gegenüber mehr als deutlich geweckt. Vielleicht liegt diese Antipathie auch darin, dass Hammond immer wieder, wenn er nahe am Ziel ist, gewisse Niederlagen einstecken muss. Hammond ist von Kendra und Isaac abgeschirmt und kann beide nur via Log erreichen, was aber schwierig ist, da seine Verbindungen auf mysteriöse Art und Weise immer wieder unterbrochen werden.
 

 

 

 

 
Kendra Daniels

Kendra DanielsKendra Daniels ist eine ausgesprochen gute Spezialistin, wenn es um technische Fragen geht.
Sie hegt gegen Hammond eine starke Antipathie und hält ihn offensichtlich für verrückt,
denn während sie vom Schiff so schnell wie möglich wieder runter will, will Hammond seine Mission zu Ende führen. Dadurch hat Hammond sich Kendras "Hassgefühle" gesichert.
Mit Isaac hingegen kommt Kendra sehr gut zurecht und hilft ihm wo es nur geht.
Leider ist Kendra von den anderen physisch abgeschirmt. Als Sie mit Hammond unterwegs war, wurden sie von einem Nekromorph angegriffen und getrennt.
Seitdem ist Kendra nur via Log mit Hammond und Isaac in Kontakt.

 
Dr. Challus Mercer

Challus MercerDr. Challus Mercer ist der Leiter der Diagnostischen Abteilung und überzeugter Unitologe. Man könnte Mercer als den Bösewicht des Spieles ansehen, denn seine Überzeugungen sind alles andere als normal. Er glaubt, dass die Necromorph und der Marker eine Art Geschenk Gottes sind. Er ist ein wahnsinniger Zelot, der andere Menschen tötet, damit diese zu Necromorph verwandelt werden können. Er ist es auch, der es geschafft hat, einen Menschen mit einem Necromorph zu kombinieren. Das Resultat ist eine Kreatur, die man Hunter nennt. Sie gehorcht seinem Willen und Mercer hetzt sie mehrmals auf Isaac. Mercer ist einer der wenigen Charaktere im Spiel, die physisch anwesend sind. So redet er mehrmals mit Isaac, wenn auch nur durch eine Glasscheibe, die beide voneinander trennt. Mercer ist der mit Abstand gefährlichste und verrückteste Mensch auf der USG Ishimura.
Gegen Ende des Spiels kann man zudem sehen, wie er den Techniker Jacob Temple und die Biologin Elisabeth Cross, von denen man einige Audiologs finden kann, ermordet.
In seiner Besessenheit lässt sich Mercer sogar von einem Necromorph infizieren und wird selbst zu einem von ihnen.

 

 

 
Dr. Terence Kyne

Dr. Terence Kyne ist der leitende Wissenschaftsoffizier und wurde damit beauftragt, den Marker genauer zu untersuchen. Während alle anderen wie Mercer oder Benjamin Matthius den Marker für "göttlich" halten, so glaubt Kyne, dass die mysteriösen Morde mit dem Marker in Verbindung stehen.
Er will den Marker so schnell wie möglich von der USG Ishimura runter haben.
Aber leider hat der Marker auch schon bei ihm die ersten Spuren von Wahnsinn freigelegt und
so redet er mit seiner Frau, die seit Jahren tot ist.
Er trifft Isaac zum Ende des Spieles und gibt ihm Anweisungen.

 
Captain Benjamin Matthius

Captain Benjamin Matthius, der Captain der USG Ishimura, hat versucht, die Morde in der Kolonie zu vertuschen. Er wollte nicht wahrhaben, dass es grausame Vorfälle auf der Kolonie gab und dass diese Vorfälle auf die Ishimura übergegangen sind. Jeder Versuch ihm vor den Marker zu warnen, wurde eiskalt von Benjamin Matthius untergraben. Als Dr. Kyne ihm mit einem Serum ruhigstellen wollte, starb er bei dem Versuch. Der Captain wurde festgehalten, als Kyne ihm das Serum verabreichen wollte, doch er konnte sich befreien und die Spritze mit dem Serum bohrte sich durch sein Auge weiter ins Gehirn hinein und tötete den Captain wenige Sekunden später. Isaac trifft den Captain im Leichenschauhaus wieder, wo er zu einem Nekromorph mutiert ist.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: